Kreuzfahrt ABC Kreuzfahrtbegriffe einfach erklärt

Die Welt der See- und Kreuzfahrer hat ihr ganz eigenes Fachchinesisch. Und gerade wenn man plant demnächst die erste Kreuzfahrt anzutreten, oder auch schon öfter in Genuß einer solchen kam, aber vielleicht gerne wissen wollte, was der Schiffslotse da von Achtern nach vorne gerufen hat, ist man hier an der richtigen Stelle. Hier finden Sie eine Übersicht über gängige aber teils auch nicht übliche Bezeichnungen im Kreuzfahrtbereich.

Klicken Sie dazu einfach auf einen beliebigen Buchstaben in unserem Kreuzfahrt-ABC, um die dazu verfügbaren Begriffe aus unserer Datenbank anzuzeigen!

Haben Sie Vorschläge für weitere Begriffe oder sollen wir für Sie deren Bedeutung recherchieren? Haben Sie vielleicht sogar ein passendes Foto zu dem Begriff?
Schicken Sie uns einfach eine E-Mail an info@kreuzfahrt-suche.de!

Buchstabe E hat 6 Einträge in unserem Kreuzfahrt-ABC

Early-Morning-Tea   Auf einigen Schiffen kann man sich am frühen Morgen eine erste Tasse Tee in die Kabine bringen lassen.
Echolot   Gerät zum Messen des Abstandes vom Kiel des Schiffes zum (Meeres-)Boden (Kielwasser).
Einklarieren   Das Anmelden des Schiffes bei Hafenbehörden und Zoll.
Einschiffen   Das Antreten der Reise, also auch das betreten des Schiffes bezeichnet man als Einschiffen.
Eisklasse   Die Tauglichkeit eines Schiffs, um arktische und antarktische Gewässer zu befahren bezeichnet man als Eisklasse. Je höher die Eisklasse desto stärker ist die Bordwand.
Excursion Manager   Der Excursion Manager ist verantwortlich für Landausflüge. Diese Funktion übernimmt oftmals auch der Kreuzfahrtdirektor (Cruise-Director).